Seite auswählen

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Stand: Februar 2017

1. 25friends GmbH

1.1 Diese Nutzungsbedingungen regeln das Rechtsverhältnis zwischen Ihnen und

25friends GmbH, Wichmannstraße 4, Haus 1 Nord, 22607 Hamburg

(„25friends“, „wir“ oder „uns“) in Bezug auf die Nutzung unsere Produkte und Dienste, Web-Applikationen oder soziale Netzwerke.

1.2 Wir betreiben eine Meeting- und Get-together- Plattform und schaffen den organisatorischen Background um Menschen in Deutschland zusammenzubringen. Neben einem Nachrichtenaustausch ermöglicht unsere Plattform es, einfach, schnell und gleichzeitig komfortabel Events zu erstellen, zu entdecken, miteinander zu teilen. Nach Vereinbarung mit dem Veranstalter können wir – sofern verfügbar – günstige Konditionen zu der Veranstaltung anbieten. Zudem werden anhand der bei der Anmeldung zu der 25friends-Applikation („App“) mitgeteilten Nutzerinformationen, Gruppenchats von jeweils25 Personen erstellt, die über die mobile App erreichbar sind (beides im Folgenden „Service“). In diesen Gruppenchats werden Personen anhand der Anmeldedaten zusammengefasst, hierbei werden insbesondere der Wohnort, das Alter und das Geschlecht des Nutzers berücksichtigt.

1.3 Im Rahmen unseres Services stellen wir registrierten Benutzern und Veranstaltern eine Plattform zur Verfügung, mit deren Hilfe Events beworben werden können.

1.4 Gemeinsam werden Veranstalter, Teilnehmer und andere Besucher und Betrachter der Services hier als „Benutzer“ oder „Sie“, „Ihr“ usw. bezeichnet.

1.5 Im Folgenden wird die Vereinbarung über unsere Nutzungsbedingungen dargelegt („Nutzungsbedingungen“). Diese Nutzungsbedingungen gelten für alle unsere Services.

1.6 Neben den Nutzungsbedingungen stehen nachfolgende Bestimmungen, die zusätzlich zu diesen Nutzungsbedingungen Anwendung finden:

  • unsere Datenschutzerklärung und
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen

2. Vertragsschluss eines Nutzungsvertrages

2.1 Sie erklären sich mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden und schließen einen Vertrag mit uns zur Nutzung unseres Services („Nutzungsvertrag“), wenn Sie entweder durch Klicken auf „Registrieren“ ein Konto erstellen oder sich erstmalig mit ihrem Facebook- oder Google-Konto bei uns anmelden.

2.2 Diese Nutzungsbedingungen treten mit dem Vertragsschluss in Kraft und bleiben bestehen, bis sie gekündigt werden. Einzelne Regelungen dieser Nutzungsbedingungen bestehen über die Kündigung des mit uns geschlossenen Nutzungsvertrages hinaus (s. hierzu Ziffer 10 dieser Nutzungsbedingungen).

3. Ihr Account 

3.1 Die Nutzung unseres Services setzt Ihre Registrierung voraus. Die Registrierung erfolgt kostenlos. Ein Anspruch auf Zulassung zu unserem Service besteht nicht Teilnahmeberechtigt sind Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

3.2 Die Regeistrierung kann auf den nachfolgenden Wegen erfolgen

3.2.1 Facebook-Konto oder Google-Konto: Sie können sich über Ihre Facebook- oder Google-Konto bei uns anmelden. Hierzu ist der Link „Login mit Facebook“ oder „Login mit Google“ zu verwenden. Nach Eingabe der Login-Daten für das Facebook- oder Google-Konto können Sie unseren Service mit dem Facebook- oder Google-Profil verwenden. Ihre Facebook- oder Google-Daten werden dann als Nutzerdaten verwendet. Sollten einzelne der nachfolgenden Daten in Ihrem Facebook- oder Google-Datensatz nicht zur Verfügung gestellt werden, so werden diese gesondert abgefragt: Vorname, Namen, das Geburtsdatum, die Stadt in der Sie die App nutzen möchte, Ihre E-Mail Adresse, das Geschlecht.

3.2.2 Anmeldung mit der Email-Adresse: Sie füllen das auf unserer Startseite vorhandene Registrierungsformular vollständig und wahrheitsgemäß aus und bestätigen Ihre Eingabe durch Klicken auf den Button „Registrieren“. Es ist wichtig, dass Sie wahrheitsgemäße und korrekte Angaben machen, um eine korrekte Account-Verwaltung gewährleisten zu können. Sie sind verpflichtet, alle Registrierungsdaten stets richtig und aktuell zu halten.

3.3 Bei der Erstellung eines Accounts müssen Sie einen „Vornamen“ angeben, der Sie bei der Nutzung unseres Services repräsentiert. Der Vorname ist an Ihren Account gebunden. Nur der von Ihnen genannte Vorname ist für andere Nutzer unseres Services einsehbar. Es ist Ihnen nicht gestattet, einen Vornamen zu verwenden, der vulgär oder beleidigend ist oder auf andere Weise diese Nutzungsbedingungen verletzt. Der Zugang zu Ihrem Account wird durch ein von Ihnen bestimmtes Kennwort gesichert. Bei der Registrierung wählen Sie ein Passwort. Das Passwort muss den aktuellen Anforderungen an die Passwortsicherheit entsprechen, insbesondere so komplex sein, dass es nicht leicht zu erraten ist oder durch Ausprobieren ermittelt werden kann. Sie dürfen Ihr Passwort nicht an Dritte weitergeben und haben dieses stets vor Kenntnisnahme durch Dritte zu schützen. Falls Anhaltspunkte dafür bestehen, dass Dritte Ihr Passwort unbefugt gebrauchen, sind wir hiervon unverzüglich in Kenntnis zu setzen. Ihr Account wird vorübergehend bis zur Vergabe eines neuen sicheren Passwortes durch uns gesperrt.

3.4 Für jeden Kunden sind die folgenden Angaben Ihres Profils jederzeit sichtbar und können nicht deaktiviert werden: Vorname, Geschlecht, Stadt, Profilbild.

3.5 Eine Mehrfachanmeldung ist unzulässig

3.6 Sie sind für alle mit Ihrem Account verbundenen Verhaltensweisen und Handlungen, sowie für sämtliche durch Ihren Account erfolgenden Verstöße gegen diese Nutzungsbedingungen verantwortlich, soweit diese auf Ihrem schuldhaften Handeln oder Unterlassen beruhen. Wir haften Ihnen gegenüber nicht für Verluste oder Schäden, die aus einer unbefugten Nutzung Ihres Accounts oder aus einem unbefugten Zugriff oder einer unbefugten Verwendung, Manipulation oder Modifikation und/oder Offenlegung Ihrer persönlichen Informationen resultieren, soweit dies jeweils auf Ihrem schuldhaften Handeln oder Unterlassen in Bezug auf Ihren Account beruht.

3.7 Sie haben zu gewährleisten, dass Sie Ihren Account, Ihren Computer, Ihr Handy oder sonstiges Gerät, mit dem Sie Zugriff auf ihren Account erhalten, vor dem Zugriff Dritter sichern. Informieren Sie uns bitte unverzüglich unter info@25friends.de, wenn Sie Folgendes feststellen:

– eine unbefugte Nutzung Ihres Accounts oder eine andere Verletzung der Sicherheit; oder

– dass in Zusammenhang mit unserem Service Hackerangriffe erfolgen oder erfolgen könnten.

3.8 Um einen unbefugten Zugriff sowie die unbefugte Nutzung, Manipulation, Modifikation und/oder Offenlegung Ihrer persönlichen Informationen zu verhindern, bedienen wir uns physischer, elektronischer und administrativer Maßnahmen, die über die gesetzlichen Verpflichtungen hinausgehen. Obwohl wir uns nach besten Kräften bemühen, Ihre persönlichen Informationen zu schützen, können wir die Sicherheit von Transaktionen, die mithilfe des Internets und mit Ihren persönlichen, auf unseren Servern oder auf von uns eingesetzten Servern Dritter gespeicherten Informationen vorgenommen werden, nicht garantieren, da auch diese angreifbar sind. Die bei uns hinterlegten Daten werden jedoch ausschließlich auf Servern innerhalb der Europäischen Gemeinschaft gehostet. Von uns verschickte Nachrichten per E-Mail sind nicht verschlüsselt und können während des Übertragungsvorgangs abgefangen werden.

4. Kosten

4.1 Die Erstellung eines Accounts ist für Sie kostenfrei. Einige von uns angebotene Services jedoch sind gebührenpflichtig, insbesondere das Promoten von einzelnen Events. Auf die Entgeltpflichtigkeit werden sie jedoch vor Nutzung dieser Dienste hingewiesen. Melden Sie sich für solche Dienste an, dann haben Sie sicherzustellen, dass:

– Sie der autorisierte Inhaber des Accounts sind, über den Sie sich für die Dienste angemeldet haben;

– Sie befugt sind, die akzeptierte Zahlungsart zu nutzen;

– alle von Ihnen eingereichten Informationen wahr und vollständig sind; und

– Sie bestätigen, alle Ihnen für die Nutzung der Zahlungsart entstehenden Gebühren aufzukommen, und zwar bis Sie gemäß diesen Nutzungsbedingungen Ihren Account schließen und diese Nutzungsbedingungen kündigen.

4.2 Alle Gebühren oder anderen Kosten in Bezug auf vollständig erbrachte Dienste für Ihren Account sind nicht erstattungsfähig, außer nach Maßgabe der Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen.

5. Änderungen der Nutzungsbedingungen

5.1 Wir behalten uns die Änderung diese Nutzungsbedingungen von Zeit zu Zeit vor, um z. B. neue Produkte oder Dienste einzuführen, die Sicherheit für unsere Nutzer zu erhöhen oder Gesetzesänderungen zu berücksichtigen. Nehmen wir an diesen Nutzungsbedingungen Änderungen vor, dann werden wir Sie spätestens dreißig (30) Kalendertage vor Inkrafttreten solcher Änderungen zu diesen geplanten Änderungen per E-Mail informieren. Ihre Zustimmung zu den jeweiligen Änderungen gilt als erteilt, sofern (i) Sie solchen Änderungen nicht innerhalb von dreißig (30) Kalendertagen uns gegenüber widersprochen haben, oder (ii) Sie die Dienste nach Inkrafttreten der Änderungen weiterhin nutzen. In der E-Mail- Benachrichtigung zu den jeweiligen Änderungen werden wir Sie über Ihr Recht, den Änderungen zu widersprechen, auf die entsprechende Widerspruchsfrist sowie auf die Rechtsfolgen eines unterbliebenen Widerspruchs hinweisen.

5.2 Falls Sie den Änderungen der Nutzungsbedingungen widersprechen, findet die jeweils vorher gültige Fassung der Nutzungsbedingungen weiterhin Anwendung. In diesen Fällen steht uns aber das Recht zu, mit einer Frist von vierzehn (14) Tagen den mit uns geschlossenen Vertrag zur Nutzung unserer Dienste zu kündigen und Ihren Account zu löschen.

5.3 Die aktuelle Fassung dieser Nutzungsbedingungen ist stets auf unserer Websites http://25friends.de/nutzungsbedingungen abrufbar.

6. Mitteilungen

Mitteilungen an Sie können entweder per E-Mail oder per Post an Ihre in unseren Unterlagen vermerkte Adresse erfolgen. Dies können Mitteilungen über Änderungen an diesen Nutzungsbedingungen oder über andere Angelegenheiten sein. Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen oder eine Mitteilung zustellen möchten, nutzen Sie bitte die Kontaktdaten des Impressums.

7. Inhalte

7.1 Die Dienste enthalten zahlreiche Inhalte, einschließlich, aber ohne Beschränkung auf Technologien, Texte, Veröffentlichungen in Foren, Veröffentlichungen in Chats, Profile, Nachrichten, Links, E-Mails, Grafiken, Bilder- oder Video-Material sowie das Design und die Gestaltung unserer Dienste („Inhalte“).

7.2 Der Inhalt und alle geistigen Eigentumsrechte an den Inhalten sind unser Eigentum. Solange diese Nutzungsbedingungen zwischen Ihnen und uns gelten, gewähren wir Ihnen das persönliche Recht, die Inhalte über Ihren Account zur Nutzung unseres Service nutzen zu dürfen („Lizenz“). Diese Lizenz ist:

a. „nicht ausschließlich“ (das bedeutet, dass wir auch anderen Personen gleiche oder ähnliche Lizenzen gewähren können);

b. „widerruflich“ (das bedeutet, dass wir diese Lizenz unter bestimmten, in diesen Nutzungsbestimmungen erklärten Umständen kündigen können);

c. „persönlich“ (das bedeutet, dass Sie die Inhalte nicht für kommerzielle Zwecke nutzen dürfen);

d. „nicht übertragbar“ (das bedeutet, dass die Lizenz ausschließlich Ihnen gewährt wird, und Sie die von uns Ihnen gewährten Rechte nicht einer anderen Person übertragen oder Unterlizenzen vergeben dürfen);

e. „eingeschränkt“ (das bedeutet, dass Sie die Inhalte ausschließlich zu dem von uns in diesen Nutzungsbedingungen genannten Zweck nutzen dürfen); und

f. abhängig von Ihrer Einhaltung dieser Nutzungsbedingungen.

7.3 Außer und in dem Umfang, dass wir es Ihnen ausdrücklich gestatten, ist es Ihnen nicht erlaubt:

a. die Inhalte aus unserem Service oder eines Teils davon zu kopieren oder herunterzuladen (außer im Rahmen der ordnungsgemäßen Nutzung oder Ausführung des Services);

b. die Inhalte zu vertreiben, zu veröffentlichen oder darzustellen, zu verleihen, zu veräußern, zu übertragen, zu transferieren, zu publizieren, zu bearbeiten, zu vervielfältigen oder von denselben abgeleitete Werke zu erstellen, sie zu vermieten, unterzulizenzieren, zu verkaufen, zu dekompilieren, zu dekonstruieren, zurückzuentwickeln (reverse engineering) oder anderweitig auf unbefugte Weise zu nutzen; oder

c. Urheber-, Patent- oder Markenrechte oder andere mit den Inhalten verbundene urheberrechtliche Hinweise zu entfernen, zu verschleiern oder zu manipulieren.

8. Nutzergenerierte Inhalte

8.1 Unser Service gestatten es Ihnen, Inhalte zu erstellen oder von Ihnen generierte Inhalte hochzuladen und zu versenden („Nutzergenerierte Inhalte“). Zu Nutzergenerierten Inhalten zählen beispielsweise: Account-Namen, Veröffentlichungen und Chats, Voice- Chats, Veranstaltungshinweise, ähnliche Funktionen, Profilinhalte und andere Inhalte, die Nutzer zu dem Service oder mithilfe derselben beitragen.

8.2 Nutzergenerierte Inhalte werden von Nutzern unseres Services auf eigenes Risiko erstellt, verwendet und heruntergeladen. Laden Sie Ihre Nutzergenerierten Inhalte mithilfe unseres Services hoch oder stellen diese anderen zur Verfügung, dann kontrollieren, unterstützen oder besitzen wir Ihre Nutzergenerierten Inhalte nicht, und Sie beauftragen uns, diese Nutzergenerierten Inhalte im Rahmen unseres Services zu hosten; ferner gewähren Sie uns eine entsprechende eingeschränkte, nicht ausschließliche und unwiderrufliche Lizenz.

8.3 In Bezug auf Nutzergenerierte Inhalte, die Sie erstellen oder anderen Nutzern zugänglich machen möchten, akzeptieren und befolgen Sie folgende Bedingungen:

d. Jegliche Bestandteile Nutzergenerierter Inhalte, die unsere geistigen Eigentumsrechte umfassen oder beinhalten, bleiben unser Eigentum;

e. es ist Ihnen nicht gestattet, Nutzergenerierte Inhalte hochzuladen, die Eigentu eines anderen sind, außer Sie haben hierfür die entsprechende Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers;

f. es ist Ihnen nicht gestattet, Nutzergenerierte Inhalte hochzuladen, die die geistigen Eigentumsrechte, Datenschutzrechte oder sonstigen Rechte anderer verletzen oder rechtswidrig sind oder gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen;

g. Sie bestätigen, auf urheberpersönlichkeitsrechtliche Ansprüche oder ähnliche Rechte, die Sie möglicherweise an den Nutzergenerierten Inhalten haben, zu verzichten und diesbezüglich keine Rechte geltend zu machen; 

h. Sie sind allein für Ihre Nutzergenerierten Inhalte verantwortlich; Nutzergenerierte Inhalte werden von uns weder geprüft, gefiltert noch unterstützt;

i. Sie dürfen in keiner Weise behaupten oder suggerieren, dass Nutzergenerierte Inhalte von uns gebilligt oder unterstützt werden oder mit uns in Verbindung stehen; 

j. Nutzergenerierte Inhalte müssen alle anwendbaren Gesetze einhalten und dürfe kein Material enthalten, das als anstößig, verleumderisch oder als rechtswidrig erachtet wird oder für uns eine Rufschädigung oder vergleichsweise Schädigung nach sich zieht;

k. sollten Sie Nutzergenerierte Inhalte erstellen, dann sind Sie für diese verantwortlich und haftbar; wir übernehmen für Nutzergenerierte Inhalte weder eine Verantwortung noch die Haftung;

l. sind wir der Annahme, dass Sie mit der Nutzung oder dem Upload Nutzergenerierter Inhalte gegen diese Nutzerbedingungen verstoßen, dann entfernen, sperren, verschieben oder deaktivieren wir solche Nutzergenerierten Inhalte; und

m. für den Fall, dass Sie diese Bestimmungen verletzen, behalten wir uns das Rech vor, aus unserer Ansicht angemessene Schritte gegen Sie einzuleiten und ggf. Ihren Account zu sperren und/oder zu löschen nach Ziffer 9 dieser Nutzungsbedingungen.

8.4 Nutzergenerierte Inhalte dürfen weder rassistischen, beleidigenden, diskriminierenden, belästigenden, verleumderischen, sexuellen, pornografischen, gewaltverherrlichenden oder sonstige rechtswidrige Inhalte, Personen oder Darstellungen enthalten.

8.5 Von Ihnen verwendete Profilbilder, die nachfolgende Kriterien erfüllen, werden von uns nicht akzeptiert:

– Bilder, die Nacktheit; sexuelle und/oder pornografische Handlungen andeuten oder zeigen;

– Bilder, die Gewalt, Drogen, Waffen oder Ähnliches abbilden und/oder verherrlichen;

– Bilder die den Konsum von Alkohol, Zigaretten, Shisha etc. von Personen unter 18 Jahren zeigen;

– Bilder, die Text und/oder Kontaktdaten enthalten;

– Bilder, die maskierte, stark vermummte oder verfremdete Gesichter zeigen;

– Bilder, die verbotene Symbole, Fahnen oder sonstige Zeichen und offensive Gesten jeder Art (Ausnahme: anerkannte Staatsflaggen);

– Bilder, auf fremde Webseiten verweisen oder andere kommerzielle Inhalte zeigen; und/oder

– Einzelbilder von Kindern und Jugendlichen unter 14 Jahren.

8.6 Erstellte Chatnachrichten dürfen keine werblichen und/oder geschäftlichen Zwecke verfolgen, soweit dieses nicht von uns zuvor ausdrücklich in dem abgestimmten Umfang erlaubt wurde.

9. Vorübergehende Sperrung und Schließung Ihres Accounts/Kündigung dieser Nutzungsbedingungen/Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen

9.1 Unsere und Ihre gesetzlichen Rechte, den Account zu schließen und diese Nutzungsbedingungen außerordentlich zu kündigen, bleiben durch diese Nutzungsbedingungen unberührt.

9.2 Wir schließen Ihren Account und kündigen diese Nutzungsbedingungen nur unter sehr schwerwiegenden Umständen und wenn wir der Ansicht sind, dass eine vorübergehende Sperrung Ihres Accounts nicht ausreicht, um sicherzustellen, dass sie zukünftig diesen Nutzerbedingungen entsprechen. Das kann zum Beispiel der Fall sein bei einem schweren Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen oder gegebenenfalls bei mehrfachen Verstößen gegen diese Nutzungsbedingungen, wobei jeder einzelne gegebenenfalls nicht besonders schwerwiegend sein muss.

9.3 Wir können folgende Maßnahmen ergreifen, wenn konkrete Anhaltspunkte dafür bestehen, dass Sie eine Pflichtverletzung begehen oder begangen haben und hierdurch gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen oder verstoßen haben:

– Löschen von einzelnen Nutzergenerierten Inhalten, einschließlich Fotos;

– Be-/Einschränkung der Nutzung unseres Services;

– Sperrung Ihrer Zugangsberechtigung;

9.4 Bei der Wahl der Maßnahme berücksichtigen wir die Betriebserfordernisse unseres Services, eigene Haftungsrisiken sowie die berechtigten Interessen etwaiger Anspruchsteller und Ihre (z. B. Verschulden, Gewicht der Pflichtverletzung, Risiken).

9.5 Sind Sie der Ansicht, dass wir Ihren Account zu Unrecht gesperrt oder gelöscht haben, dann kontaktieren Sie uns bitte unter info@25friends.de.

10. Ihr Recht auf Schließung Ihres Accounts und Kündigung dieser Nutzungsbedingungen Sie können Ihren Account jederzeit schließen und diese Nutzungsbedingungen kündigen, indem Sie in der Rubrik „Profil bearbeiten“ den Löschen-Icon anklicken und anschließend die Sicherheitsabfrage bestätigen. Alle Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen, die ihrer Natur nach über die Kündigung hinaus weiter Bestand haben sollten (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf alle Haftungsbeschränkungen, Rechtswahl und Wahl des Gerichtsstands sowie Schutzbestimmungen für geistiges Eigentum und Lizenzen), bestehen fort.

11. Links zu dem Webseiten Dritter

Unser Service enthält Hyperlinks zu Webseiten, die von Dritten unterhalten werden, darunter Veranstalter und andere Inhalteanbieter. Diese Webseiten können Daten erfassen oder Ihre persönlichen Informationen abfragen. Wir kontrollieren diese Webseiten nicht und sind nicht für deren Inhalte, Datenschutzbestimmung oder für die Erfassung, Verwendung oder Offenlegung der von diesen Webseiten erfassten Informationen verantwortlich.

12. Gewährleistung und Haftung in Bezug auf die Dienste

12.1 Wir gewährleisten, dass wir das Recht haben, diese Nutzungsbedingungen abzuschließen und Ihnen die Lizenzen zur Nutzung der Dienste zu erteilen.

12.2 Wir haften vollumfänglich für Vorsatz und grober Fahrlässigkeit sowie in Bezug auf Verletzungen der Gesundheit, des Körpers oder des Lebens durch uns, unsere Vertreter, Mitarbeiter oder unsere Erfüllungsgehilfen.

12.3 Bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten und bei Unmöglichkeit haften wir auch bei leichter Fahrlässigkeit, dann jedoch begrenzt auf den Ersatz des vertragstypischen, vorhersehbaren Schadens. Im Übrigen haften wir bei leichter Fahrlässigkeit nicht. Bei vertragswesentlichen Vertragspflichten handelt es sich um solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und auch vertrauen darf. Typische, vorhersehbare Schäden sind solche, die dem Schutzzweck der jeweils verletzten vertraglichen Norm unterfallen. Hiervon ausgenommen sind Ansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wenn wir die Pflichtverletzung zu vertreten haben und sonstige Schäden, die auf unsere vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch für unsere Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen, sofern sie auch persönlich in Anspruch genommen werden.

12.4 In Bezug auf von uns kostenlos angebotenen Leistungen haften wir neben der Haftung nach Absatz 2 lediglich gemäß den §§ 598 ff. BGB.

12.5 Im Übrigen ist jede weitere Haftung unsererseits ausgeschlossen.

13. Erreichbarkeit

13.1 Die Wartung unseres Services kann die Abrufbarkeit einschränken. Wartungsmaßnahmen werden unter Berücksichtigung der Erreichbarkeit schonend durchgeführt. Regelmäßige oder planbare Wartungsarbeiten sollen zu Zeitpunkten mit möglichst geringer allgemeiner Nutzung vorgenommen und bei erheblicher Dauer mit ausreichendem Vorlauf angekündigt werden. Zusätzlich können unangekündigte Wartungsmaßnahmen z. B. bei unvorhersehbaren Störungen (z.B. Attacken, Viren) erforderlich sein.

13.2 Eine bestimmte Verfügbarkeit unseres Services wird nicht zugesagt. Insbesondere sind Ausfallzeiten aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht in unserem Einflussbereich liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter etc.), von uns nicht zu vertreten.

13.3 Wir sind frei darin, in welchem Rechenzentrum innerhalb der EU wir unseren Service hosten.

14. Vertragsübernahme durch Dritte

Wir sind berechtigt, mit einer Ankündigungsfrist von dreißig (30) Kalendertagen alle Rechte und Pflichten aus diesem Nutzungsvertrag ganz oder teilweise auf einen Dritten zu übertragen. In diesem Fall ist das Mitglied berechtigt, den Nutzungsvertrag innerhalb von 30 Kalendertagen nach Erhalt der Mitteilung zu kündigen.

15. Schlussbestimmungen

15.1 Diese Nutzungsbedingungen sowie alle Rechtsstreitigkeiten, Ansprüche oder Pflichten (vertraglich und/oder außervertraglich), die aus denselben, in Zusammenhang mit denselben oder mit ihrem Vertragsgegenstand oder mit dem Abschluss derselben resultieren, werden durch das deutsche Recht unter Ausschluss des CISG geregelt.

15.2 Wir sind nicht verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen und unterwerfen uns keinem Streitbeilegungsverfahren.

15.3 Sofern durch das Recht des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, nicht anders festgelegt, unterwerfen Sie und wir uns der Zuständigkeit der deutschen Gerichte.

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Accept all cookies:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Accept first-party cookies only:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Reject all cookies:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Back